Savaşçı Kurt TR Moderator

  • Member since Apr 26th 2020
Last Activity

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hans_ze_panzer -

    Hallo

  • MiloK32 -

    like my posts

  • joringo -

    Guten Morgen,
    ist es möglich diese unsinnigen Revolten und noch verrückteren Kriegserklärungen seitens Ländern mit 3 Truppen gegenüber Ländern mit 100 Truppen zurückzunehmen. Mit der Realität selbst im 2. Weltkrieg hat das überhaupt nichts mehr zu tun.
    Es nervt gewaltig, macht keinen Spaß. Man ist gezwungen diese kleinen Länder wie Estland , Lettland, Dänemark , Schweiz grundsätzlich einzunehmen. Auch inaktiv gewordene Länder erklären permanent Kriege obwohl sie nicht bedroht werden.
    Es sollte ernsthaft überdacht werden.

    mit freundlichem Gruß

    • Savaşçı Kurt -

      Guten Morgen Ich konnte nichts verstehen, was du gesagt hast. Worüber schreibst du?

    • Hornetkeeper -

      1. permanent Kriege sind nervig, aber sie geben keinen Moral-Elfmeter in der 1.5 Version.
      2. Deinen Staat zu expandieren gibt dir einen großen Vorteil. Revolten, Kernländer, Moral und andere Features sind sehr wichtig für den Ausgleich den Strategien. Hätten diese Features nicht existieren, man könnte einen Spiel gewinnen durch expansieren, mit keiner Strategie. Den Staat das expansiert am schnellsten würde jedes mal gewinnen. Mit diesen Features, expansieren gibt Vorteile später, und den Spiel und Strategie gut vorbereiten kann es viel besser für dich machen. Und, du musst alle Möglichkeiten erwarten und gut ansprechen (reagieren). Die neue Spieler können ohne diese Strategien spielen, so es ist für Sie nicht sehr schwer. Und, die kluge Spieler haben viele Strategien wovon zu wählen, weil der Ausgleich den Stärke die Einheiten, Heilen, Revolten, das Speed und so weiter, alle sehr gut gemacht sind.

      Habe ich es gut erklären?
      Edit: Lol my tendency to reply to year-old posts is funny.

    • Savaşçı Kurt -

      Warum erzählst du mir das?